Friedensliebe von Juden und Palästinensern

Geboren in Gaza, aufgewachsen in Saudi Arabien, schließt er sich Arafats PLO-Fatah Bewegung an und wird zum Scharfschützen ausgebildet. Am Ende enttäuscht von seinen Vorbildern, geht er in die USA und bekehrt sich dort zu Jesus. Daraufhin kehrt er zurück nach Jericho, wo er heute als Christ unter Muslimen mit seinen verschiedenen Hilfswerken Hoffnung spendet. Tass Saada spricht von seiner Hinwendung zu Jesus und formuliert spannende Thesen zu dem Palästinenserkonflikt. Er spricht nicht nur darüber, sondern setzt seine Überzeugungen auch in Taten um - genauso wie Dr. Glick. Ein Arzt aus Efrat in den sogenannten besetzten Gebieten. Er behandelt Palästinenser in seiner Klinik oder bei Hausbesuchen meist kostenlos, weil er davon überzeugt ist, dass gemeinsam Frieden möglich werden kann.

Ganze Sendung (24:12)


© 2017 Faszination Israel - ICEJ-Deutscher Zweig e.V..