Täglich in tödlicher Gefahr

Israel wird immer wieder mit Raketen beschossen, hauptsächlich aus dem Gazastreifen. Jeden Monat schlagen im Durchschnitt drei Raketen ein, wenn es „ruhig“ bleibt. Diese „ruhigen Zeiten“ nutzt ein jüdischer Rabbiner, um mobile Luftschutzbunker für die bedrohte Bevölkerung aufzustellen, an Schulen, Bushaltestellen, Einkaufszentren und Kliniken. Faszination Israel begleitet Shmuel Bowman auf seiner lebensrettenden Mission.

Ganze Sendung (23:26)

Kurzversion (6:39)


© 2017 Faszination Israel - ICEJ-Deutscher Zweig e.V..