Ein Schmerz der nie vergeht

Laurel Sternberg arbeitet bei der israelischen Lebensrechtsorganisation Bead Chaim und berät Frauen in Konfliktsituationen. Da sie daran glaubt, dass jedes ungeborene Kind wertvoll und von Gott geliebt ist, ermutigt sie die jungen Mütter, ihre Kinder auszutragen. Bei jeder Beratung muss sich Laurel dabei mit ihrer eigenen Vergangenheit auseinandersetzen – als junge Frau hat sie selbst zweimal abgetrieben. Den Schmerz darüber kann sie bis heute nicht verbergen, doch gleichzeitig strahlt sie Hoffnung und Zuversicht aus. „Jesus hat mir vergeben“, sagt sie. Gottfried Bühler stellt im Gespräch mit Laurel die Arbeit von Bead Chaim vor. 

Ganze Sendung (24:19)

Kurzversion (8:44)


© 2017 Faszination Israel - ICEJ-Deutscher Zweig e.V..