Der letzte Zeuge

Shalom Shtamberg war der wohl letzte Zeitzeuge des Warschauer Ghettos sowie des KZ Bisingen. 1940, bei der „Umsiedlung“ ins Warschauer Ghetto, gelingt ihm zunächst die Flucht. Später wird er verhaftet und ins Vernichtungslager Auschwitz-Birkenau deportiert. Es folgen weitere Deportationen nach Buchenwald, Bisingen und Dachau. Unter unmenschlichen Bedingungen muss Shalom schwere Zwangsarbeit leisten. Er überlebt als einziger seiner Familie, 150 Verwandte werden ermordet. Shalom starb im August 2021. Er wurde 95 Jahre alt.

© 2022 Faszination Israel - ICEJ-Deutscher Zweig e.V.