Das Hotel der Versöhnung

Das Hotel Yehuda ist eines der Top-Hotels in Jerusalem. Einst eine Jugendherberge, wurde es von einem kanadischen Investor übernommen und völlig neu gestaltet. Yishay Barnea, der Hotelmanager, selbst jüdisch, hat aus dem Hotel gemacht was es heute ist. Das besondere daran ist, dass sein Team aus Juden als auch aus Arabern besteht. Ihre positive Zusammenarbeit ist der Garant für den Erfolg. Ein weiterer Beleg dafür, dass Juden und Palästinenser gemeinsam viel erreichen können, wenn sie sich mit Respekt begegnen.

Ganze Sendung (25:36)


© 2019 Faszination Israel - ICEJ-Deutscher Zweig e.V.